Was wäre wenn … Ihre Klimaanlage keinen Strom verbrauchen würde?

Stellen Sie sich das mal vor, Ihre Klimaanlage kühlt Ihr Haus auf angenehme Kühle, aber ohne Lärm und ohne Strom?
Geht nicht? Geht doch!

Wie so oft geht es mal wieder nur um das intelligente Anwenden der vorhandenen Technik. Sie brauchen nur Altbewährtes:

  • Eine zentrale Lüftungsanlage
    • darin eingebaut eine Befeuchtungsanlage (der Abluft!), und
    • einen Plattenwärmetauscher.

Der Clou ist die Befeuchtung der Abluft, dadurch wird diese, durch den altbekannten Effekt der Verdunstungskälte, abgekühlt – also mit Wasser – und diese Kälte wird über den Wärmetauscher auf die Zuluft übertragen.

Eine längere Beschreibung finden Sie in unserem Forum “Kühlen mit Wasser statt Strom” und zur Zeit auch bei der EnergieAgentur NRW.

Ja und warum wird dies hier nicht mehr eingesetzt, im Land des Lächelns und der einen ständig anblasenden Klimaanlagen?

Vielleicht weil eine ganze Industrie, die uns hier in diesem Lande ihre mit dem Ozonschichtkiller R22 gefüllten Bakterienschleudern, die sie Klimaanlagen nennen, und die in Europa illegal wären, weiterhin andrehen will?

Vielleicht weil so viele einfach nur denkfaul sind?

Und Sie, was werden Sie tun?

3 Responses to Was wäre wenn … Ihre Klimaanlage keinen Strom verbrauchen würde?

  1. Es ist schade dass in Thailand weiterhin bedenkenlos R22 eingesetzt wird. Und es ist noch mehr schade dass die Europäer, Amerikaner und Australier, die in ihrer Heimat das ozonschädliche Kühlmittel R22 schon längst verboten haben, in Thailand die Lieferanten nicht einmal fragen, ob sie nicht auch moderne Klimaanlagen mit ozonschicht-freundlichen Kühlmitteln haben.

  2. Ich habe vor in naher Zukunft zu bauen, und sowas würde mich schon interessieren. Wo gibt es das in Thailand?

  3. (sorry to comment in English, i can read German, but wouldn’t dare to write it)

    I’d love to see such a system in action! Is such a system installed anywhere in Thailand?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>