Weltneuheit: Autos und Motoren waschen ohne Abwasser zu erzeugen

Weltneuheit: Autos und Motoren waschen ohne Abwasser zu erzeugen
Aus einer Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Singapur, übersetzt ins Deutsche.

Eine neue Art Wasseraufbereitungssystem, das garantiert das beim Waschen von Autos und Motoren kein Abwasser entsteht, wurde im Rahmen einer speziellen Ausstellungen des deutschen Umweltministeriums auf der Enviro Asia vorgestellt.

Diese Wasseraufbereitungsanlage wird von einer deutschen Firma entwickelt und hergestellt. Sie ist bestimmt für die Verwendung in Autowaschanlagen und Autowaschplätzen und erfüllt selbst die höchsten Umwelt-Grenzwerte und Richtlinien, und zwar nicht nur bezüglich des Waschprozesses selbst, sondern auch was den resultierenden Abfall betrifft (der Inhalt der Sand und Schlammkollektoren). Durch einen drastisch reduzierten Wasserverbrauch, und weil weder Abwasser noch sonstiger die Umwelt schädigender Abfall produziert wird, erfüllt die Anlage alle Anforderungen des Umweltschutzes.

Ein biophysischer Reaktor reinigt kontinuierlich das bei der Autor motorische anfallende Schmutzwasser und auch das zufließende Regenwasser. Mittels Biotechnologie werden Autopflegeprodukte und organischen Verschmutzungen, einschließlich Mineralöl, verarbeitet und vernichtet bis die verbleibenden Werte unterhalb der Messgrenze sind. Die dadurch erreichte Wasserqualität ermöglicht einen komplett geschlossenen Wasserkreislauf.

Die Frischwasserzufuhr beträgt nur ungefähr 10 %, sie gleicht natürliche Wasserverluste durch Verdunstung etc. aus. Es wird kein Abwasser produziert. Die Kostenersparnis beträgt 90 % für Wasser und 100 % für Abwasser, plus 100 % für die Beseitigung von schadstoffhaltigen Abfällen die ohne dieses geniale System anfallen würden.

Die Reinigungsprozess beseitigt auch Umwelt-schädigende gefährliche Wasserkohlenstoffe von den festen Partikeln, wie dem Sand und dem feinen Schlamm, der von den Autos abgewaschen wird. Die Reste können dann einfach in einer normale Hausmülldeponie deponiert werden. Diese neue Anlage erfüllt auch alle Anforderungen zur Sicherheit am Arbeitsplatz und zum Gesundheitsschutz, auch dadurch dass eine Behandlung mit sterilisierendem UV den Gehalt des Wassers an Bakterien stark reduziert.

Soweit die Übersetzung der Pressemitteilung der deutschen Botschaft in Singapur. Ich freue mich sehr das solche Systeme mittlerweile existieren, und dass über sie geschrieben wird und sie promoted werden. Jetzt wäre es nur noch schön gewesen, wenn die Presse Menschen der deutschen Botschaft sich getraut hätten wenigstens den Firmen- und den Produktnamen dieser beispielhaften Anlage zu nennen

Falls wir dieses System kennt, bitte hinterlassen einen Kommentar!

2 Responses to Weltneuheit: Autos und Motoren waschen ohne Abwasser zu erzeugen

  1. Ist so ein System denn schon irgendwo im Einsatz?

    Wenn nicht, warum um Himmels willen denn nicht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>