Und noch mehr gefälschte Briefe gegen den Klimaschutz gefunden

Nachdem der US-Kongress die Herkunft der bisher aufgetauchten gefälschten Briefe (Klimaschutzgegner schon wieder beim Lügen ertappt!) zu untersuchen begann, wurde er auch schon fündig. Fünf weitere gefälschte Briefe an Kongressmitglieder wurden im Namen von Seniorenzentren und Hilfsorganisationen für ältere Menschen gesendet – ohne deren Wissen oder gar Einverständnis!

SilberlingeMittlerweile sind es also bereits 13 derartige gefälschte Briefe im angeblichen Namen von neun verschiedenen Organisationen

Jetzt ist auch der Auftraggeber bekannt, der die Firma Bonner & Associates für das Erstellen und Versenden dieser ehrlosen Fälschungen bezahlt hat. Dahinter steht der US-Interessenverband für saubere Energie aus Kohle. Dort ist die Angst vor erneuerbaren Energien gross, und wird immer größer. Denn schon heute werden die ersten Solarstromkraftwerke in Kalifornien installiert, die Solar-Strom billiger produzieren als er mit konventionellen Kraftwerken, also eben diesen Kohlekraftwerken, produziert werden kann.

“Mit Fälschungen wird versucht einen Konflikt zwischen der älteren Generation und sauberer Energie zu konstruieren,” sagt der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses Ed Markey. ” In letzter Zeit wurde die demokratische Debatte mit falschen Fakten und aggressiver Rhetorik versucht in die Irre zu führen. Wir müssen zurück zu einer ehrlichen Diskussion der Probleme, und sicherstellen dass diese Art von Lügenkampagnen nicht weiterhin eine aufrichtige Diskussionen vergiften können.”

Das waren aber noch lange nicht alle Fälschungen. Dutzende von Briefen müssen noch überprüft werden. Insgesamt liegen 58 Briefe vor, die an drei verschiedene Kongressmitglieder gesendet worden waren.

Bodenlose Bosheit

DollarsAnstatt mitzuhelfen unseren Planeten für uns und unsere Kinder in gutem Zustand zu erhalten, damit alle sich ihres Lebens erfreuen können, verkaufen diese die Zukunft unserer Kinder für ein paar Silberlinge, oder Dollar, wie man das heute nennt.

3 Responses to Und noch mehr gefälschte Briefe gegen den Klimaschutz gefunden

  1. Kann es sein dass dies nicht das erste mal ist, daß die sowas machen?

    Vielleicht nur das erste mal daß sie [b]erwischt[/b] werden, oder daß es an die Öffentlichkeit kommt.

  2. Heftig heftig, mit gefaelschten Briefen aus der angeblichen Waehlergemeinde Parlamentarier beeinflussen. Ich befuerchte aber auch, dass die das schon oft gemacht haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>