In Deutschland: Anhaltende Lobby-Kampagne gegen die Photovoltaik

Nicht nur in den U.S.A. wird mit unlauteren Mitteln gegen den Klimaschutz vorgegangen (wir berichteten von den Lügen und den gefälschten Briefen der Öl- und Kohlelobby), sondern auch in Deutschland wird mit unlauteren Mitteln eine Kampagne gegen die Solarenergie geführt. Die Chinesen, bei denen die Öl-und Atomstrom-Lobby nichts zu sagen hat, schert das wenig und sie bauen ihre erneuerbaren Energien mit Volldampf aus. Wolf von FabeckIn Deutschland jedoch lassen sich manche durch den Populismus der Photovoltaik-Gegner in die Irre führen.

Hier folgt ein Artikel, der zwar bereits im April 2008 von Wolf von Fabeck (Photo) geschrieben wurde, aber erstaunlich vorausschauend und vor allem sehr gut analysierend ist, obwohl damals noch nicht mal so sehr auf den Erneuerbaren Energien rumgeprügelt wurde. Doch damals schon herrschte offensichtlich von der Energieindustrie Angst um ihre Pfründe, und das hat der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. sehr gut erkannt.

Continue reading

3.000 Kilometer ohne Tankstelle durch die Wüste Australiens

Die Global Green Challenge wird vom südaustralischen Motorsportverband veranstaltet und gilt als die inoffizielle Weltmeisterschaft des solaren Motorsports. Das Rennen ist eine Fortführung des erfolgreichen Solarwagenrennens “World Solar Challenge” und findet bereits zum zehnten Mal statt.

3000 km weit von Darwin nach Adelaide, stellt die Global Green Challenge Technologie, Forschung und Innovation der zukunftsweisenden Fahrzeuge 7 Tage lang auf die Probe. Das Rennen soll einen Anstoß für einen nachhaltigen und schonenden Umgang mit unseren Umwelt und den Planeten geben.

Continue reading

Photovoltaik: Starkes Wachstum in Indien – 20 Gigawatt bis 2012- wo bleibt Thailand?

Ein 19 Milliarden US-Dollar (13 Milliarden Euro) schweres Förderprogramm “National Solar Mission” der indischen Regierung sieht bis 2020 eine installierte Solarstrom-Kapazität von 20 Gigawatt (GW) vor. Das in drei Schritten geplante Programm zielt bis 2012 auf eine Solarstrom-Kapazität von 1 – 1,5 GW, auf 6 – 7 GW bis 2017, und die komplette Umsetzung bis 2020.

Die angekündigten Vorschriften für den Anschluss von Solaranlagen an das Stromnetz und eine wachsende Inlandsnachfrage bieten eine gute Chancen für Photovoltaik-Produzenten in Indien. In Indien scheint die Sonne ungefähr 250-300 Tagen pro Jahr, ein riesiges Potenzial!

Continue reading

Größtes Photovoltaik-Kraftwerk Nordamerikas mit 25 Megawatt geht in Betrieb

Das Solarkraftwerk “DeSoto Next Generation Solar Energy Center” in Arcadia (Florida) geht diesen Monat in Betrieb und zeigt der Welt was möglich ist, wenn nur der Wille da ist.

Mit einer Bauzeit von weniger als einem Jahr beginnt es früher als geplant und mit wesentlich geringeren Baukosten als erwartet Strom zu erzeugen.

Mehr als 90.500 Photovoltaik-Module wandeln das kostenlose Sonnenlicht in Solarstrom und können damit mehr als 3.000 US-Haushalte mit Strom versorgen.

Continue reading

Solares Bauen – Integration von Solarenergie in Gebäude

Solares Bauen, Bauen mit Solarstrom (Solarstrom-Module – Nicht auf’s Dach sondern als Dach) war schon im August unser Thema hier. “Solares Bauen” ist auch das Kernthema des internationalen Kongresses Solar Summit, der morgen im Konzerthaus Freiburg beginnt und nun bereits zum zweiten Mal stattfindet (14. bis 16. Oktober 2009).

Solares Bauen - Dach aus Solarstrom-ModulenDie dreitägige Veranstaltung beschäftigt sich mit den äußerst wichtigen und dringlichen bautechnischen Herausforderungen zur Integration von Solarenergie in Gebäude. Führende Vertreter aus Wissenschaft und Industrie stellen die neuesten technologischen Entwicklungen aus der Solarenergie-Forschung sowie innovative Baukonzepte und Projektideen aus den Bereichen solares und energieeffizientes Bauen vor.

Architekten, Planer, Bauträger, Hersteller sowie Vertreter aus Forschung und Solarindustrie Continue reading

Dank kompromisloser Qualität: Schott Solar verlängert Leistungsgarantie für Solarstrommodule auf 25-30 Jahre

Schott Solar AG, Mainz, 21. September 2009: Im Kampf mit den Solarstrom-Modul Produzenten aus China und deren niedrigen Preisen setzt Schott Solar auf Qualität – bereits seit 51 Jahren!

“Schott Solar blickt auf eine 51-jährige Tradition in puncto Solarmodule zurück. Viele unserer Anlagen sind seit Jahrzehnten mit stabil hohen Leistungswerten in Betrieb. Wir testen doppelt so hart, wie es der Branchenstandard vorschreibt. Die ausgezeichneten Ergebnisse, die wir dabei erzielen, zeigen, dass wir zu Recht großes Vertrauen in die Qualität unserer Produkte haben.”

Ab sofort erweitert Schott Solar die Garantiebedingungen für ihre Solarstrom-Module:
Continue reading

70.000 Arbeitsplätze in Europa durch Photovoltaik – Solarstrom

Ein Modell für Thailand?
(Quelle: EPIA – European Photovoltaic Industry Association)

Noch vor zehn Jahren sprach man dem Solarstrom auf dem Energiemarkt nur eine winzige Nebenrolle zu. Dank der Initiative Deutschlands zur Einführung staatlich festgelegter Preise für die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Quellen hat sich dies dramatisch geändert: Heute ist die Photovoltaik im “Kreis der Großen” angekommen – mit Wachstumsraten von fast 40%, einer Jahresleistung von knapp 3,8 GW (2007), nahezu 70.000 Arbeitsplätzen in Europa und Tausenden von Unternehmen, die in diesem Sektor rund 9 Milliarden Euro Umsatz erzielen. Continue reading

Größter Windpark der Welt in Roscoe, Texas

E.ON hat in den USA den größten Windpark der Welt in Betrieb genommen. Im texanischen Roscoe drehen sich nach einer Bauzeit von gut zwei Jahren 627 Windräder mit einen installierten Leistung von rund 780 Megawatt.

Sie können Strom für mehr als 230.000 Haushalte erzeugen.

Der Windpark besteht aus vier Abschnitten und erstreckt sich über eine Fläche von nicht weniger als 400 Quadratkilometer, doppelt so viel wie die einer Stadt von der Größe Düsseldorfs. Continue reading

Klimaschutz-Verhandlungen der Vereinten Nationen in Bangkok fortgesetzt

Seit Montag haben die Vereinten Nationen ihre Verhandlungen zum Klimaschutz in Bangkok fortgesetzt, mit dem Ziel bis zur Versammlung im Dezember in Kopenhagen eine Lösung auszuarbeiten.

Es sind immer noch die gleichen Hauptpunkte und Hindernisse auf dem Tisch, und viele Beobachter glauben dass eine Einigung auf eine neue Klimaschutz-Vereinbarung dieses Jahr nicht mehr zustande kommt, dass aber die Ausarbeitung einer vorläufigen Struktur möglich ist. Continue reading

Binnengewässer beeinflussen den globalen Kohlenstoffkreislauf erheblich

Pressemitteilung der Universität Wien vom 02.09.2009: Der Limnologe Tom J. Battin von der Universität Wien hat gemeinsam mit Wissenschaftern der Universitäten Uppsala, Antwerpen, und dem Stroud Water Research Center in den USA herausgefunden, dass Seen, Bäche, Flüsse und andere Binnengewässer eine wichtige Rolle im Kohlenstoffkreislauf spielen. Sie speichern unerwartet große Mengen an Kohlenstoff und produzieren gleichzeitig Treibhausgase.

Diese neue Erkenntnis hat weitreichende Auswirkungen für die Klimaforschung. Continue reading