Der mächtige Mekong muss für immer frei fließen!

Ist der Mekong in Gefahr? Die Initiative Rettet den Regenwald warnt:

Der mächtige Mekong in Gefahr durch 11 DämmeMillionen von Menschen in Thailand, Laos und Kambodscha hängen vom mächtigen Mekong in Südostasien ab, er ist ihre Nahrungs- und Einkommensquelle. Das Flussbecken des Mekongs ist nach den Weltmeeren der größte Fischgrund der Welt und liefert etwa 2 % des weltweiten Fischfangs. 80 % des lokalen Eiweißbedarfs werden so gedeckt, 90 % der lokalen Dörfer und Gemeinschaften beteiligen sich am Fischfang. Jetzt sollen die Hauptrouten der Fischwanderungen blockiert werden. 11 neue Dämme sollen den Mekong zerstückeln, um den Hunger nach billigem, zuverlässigem Strom zu stillen. Continue reading