Die Lösung für Thailand: Kühlen mit Sonne

Die aus der Sonne gewonnene Energie kann auch zur Kühlung genutzt werden. So paradox es klingt, es ist inzwischen nicht nur möglich, sondern Stand der Technik: Die von der Sonne angetriebene Klimaanlage!

Solare Kühlung ist das Schlagwort schlechthin. Sommerliche überflüssige solarthermische Energie oder durch Photovoltaik erzeugter Strom kann optimal für Kühlzwecke verwendet werden.

Noch haben nur wenige Erfahrung mit dieser Technik. Doch solare Kühlung – Kühlen mit Sonne, wird jetzt ganz einfach. Das Schweizer Unternehmen Vela Solaris hat seine Simulationssoftware zur Optimierung solarer Kühlsysteme vorgestellt. Continue reading

Tengelmann’s Energiekonzept für Supermärkte – Ein Vorbild für Thailand, völlig ohne CO2-Emissionen

Der Tengelmann Klimamarkt - Vorbild fuer Thailand Die Energie Agentur .NRW bewertet das Projekt als vorbildlich in Deutschland. Wir sagen, es ist Beispiel und Vorbild auch für Thailand. Beispiel für Big C, Tesco Lotus, Foodland, Friendship, Centrum, Carrefour, und wie sie alle heissen. Und Tengelmann beweist hier mal wieder: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg!

Aus der Pressemitteilung von Tengelmann: Tengelmann eröffnete bereits am 1. Dezember 2008 den ersten Klima(super)markt in Deutschland – ein Markt mit Modellcharakter für die gesamte Branche in Bezug auf Energie- und CO2-Einsparung.

Völlig ohne CO2-Emissionen Continue reading

Solarwarmwasser lohnt sich gestern schon!

Nicht erst seit heute rechnet sich eine Solarwarmwasseranlage. Selbst im kalten Europa. Viel mehr noch in Thailand. Laut http://umwelt.wikia.com/wiki/Solarwarmwasser

  • kostet so eine Anlage 3.000 bis 5.000 Euro,
  • hat eine Lebensdauer von 20 Jahren, und
  • deckt ca. 50-60 % der Warmwasserenergie.

Im sonnenreichen Thailand ist die Bilanz noch besser. Meist bringt die Solaranlage mehr als 90% des Warmwassers, und kostet deutlich weniger, Continue reading